Ärztlicher Bereitschaftsdienst

Unsere Aufgabe ist die Sicherstellung, Durchführung und Aufsicht eines ärztlichen Bereitschaftsdienstes in Schleswig-Holstein. Dazu haben wir eine Struktur geschaffen

  • mit allgemeinen und kinderärztlichen Anlaufpraxen an Krankenhäusern,
  • mit ärztlichen Besuchsdiensten,
  • mit HNO- und augenärztlichen Zusatzsprechstunden,
  • mit Hintergrunddiensten bei starker Inanspruchnahme.

Die Leitstelle des ärztlichen Bereitschaftsdienstes ist erreichbar unter der bundesweit einheitlichen Notdienstnummer 116117.

Montag, Dienstag, Donnerstag 18:00 bis 08:00 Uhr am Folgetag, Mittwoch und Freitag 13:00 bis 08:00 Uhr, am Folgetag, Samstag, Sonntag und an Feiertagen ganztags.

Der ärztliche Bereitschaftsdienst ist nicht zu verwechseln mit dem Rettungsdienst, Rufnummer 112. Dieser leistet in lebensbedrohlichen Fällen Hilfe. Bei Notfällen wie Bewusstlosigkeit, Herzinfarkten, akuten Blutungen und Vergiftungen ist umgehend der Rettungsdienst unter der Tel. Nr. 112 zu alarmieren.

Aktuelle Stellenangebote finden Sie hier.